Matcha Latte - Dein gesundes Lifestyle Getränk - MALA - The Concept Store

Matcha Latte - Dein gesundes Lifestyle Getränk

Dein neues Lieblingsgetränk wartet auf dich....

Matcha Latte - ob im Sommer mit Eiswürfel oder im Winter schön warm. Das grüne Tee Pulver gepaart mit sanft aufgeschäumter Milch beflügelt dich und integriert sich gleichzeitig in deinen Lifestyle.

Der gemahlene grüne Tee von HEALTH BAR BERLIN in Premium Qualität wird in Japan in Uji angebaut. Die Region ist bekannt für ihr sauberes Wasser und nährstoffreichen Boden, frei von Pestiziden. Die Blätter des Tencha Tees werden hier handgepflückt, schonend gedämpft und anschließend mit Granitsteinen gemahlen.

Der biozertifizierter Matcha besticht durch seine fast neongrüne Farbe, seinem süßlichen, cremigen Umami Geschmack - frei von jeglicher Bitterkeit!

Warum es gut ist diesen Matcha Trend zu leben?

Das feine Pulver ist reich an Antioxidantien, die nicht nur die
Gesundheit unterstützen, sondern auch den Alterungsprozess verlangsamen.

Mehr Energie, bessere Konzentration. Matcha enthält mehr Koffein als Kaffee. Der große Unterschied: Matcha entfaltet seine Wirkung schonend. Während das Koffein im Kaffee innerhalb von 30-45 in den Blutkreislauf gelangt, hält dieser Prozess beim Matcha ganze 6 bis 8 Stunden an, was ein großer Vorteil ist. Denn so werden hohe Adrenalin- und Insulinschübe verhindert, was den Körper nur unnötig unter Stress versetzt. Die hohe Menge an L-Theanin und anderen Nährstoffen, beeinflussen das Immunsystem zusätzlich positiv.

Du willst wissen wie die Zubereitung abläuft?

 

  • 1 gestrichener TL Matcha (2 Bambuslöffel) in eine Matcha-Schale (Chawan) geben.
  • Etwas Wasser (ca. 30 ml) zugeben und mit Hilfe eines Matcha-Besens (Chasen) cremig rühren ( Z-förmige Bewegungen).
  • Mit der aufgeschäumten Milch den Matcha auffüllen und genießen. 
  •  

    Wir freuen uns dir dein neues Lieblingsgetränk mit match(a) love bei uns im Store zu servieren.

    Bis dahin ;-)

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.